Wartung vom Meisterbetrieb gewünscht?

Kontakt aufnehmen

Dachwartung rund um Hannover

Ihr Dach ist das ganze Jahr über der Witterung ausgesetzt. Hitze, Kälte, Regen und Wind können den Zustand des Dachs beeinträchtigen und kleine aber auch größere Schäden verursachen. Eine regelmäßige Wartung beugt Folgeschäden vor. Diese übernehmen wir von van der Velde gern für Sie. Daher möchten wir Ihnen im Folgenden einen Überblick über unsere verschiedenen Wartungspakete geben. Außerdem finden Sie Wichtiges zu Gesetzgebung, Kosten und typischen Schwachstellen eines Daches.

Van der Velde Logo

Inhalt

    Van der Velde Logo

    Unsere Wartungen und Inspektionen für Hannover & Umgebung

    In und um Hannover sind wir von van der Velde Dächer für Sie im Einsatz, um als Dachdecker-Fachbetrieb verschiedenste Arbeiten durchzuführen. Neben Neubauten und größeren Sanierungen gehören auch einfache Aufgaben wie die Dachwartung zu unseren Aufgaben. Sie ist für Immobilienbesitzer keineswegs verpflichtend, aber durchaus empfehlenswert.

    Um größeren Schäden vorzubeugen, sollten Sie an Ihrem Dach mindestens einmal jährlich eine Wartung und Inspektion durchführen lassen. Als Ausführungszeitraum empfehlen wir die Monate November und Dezember nach dem Laubfall.

    Auch im Nachgang einer Dachsanierung sollten Sie über ein jährliches Wartungsintervall oder einen Wartungsvertrag nachdenken. Auch eine Erweiterung der gesetzlichen Gewährleistung ist so möglich. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Wartungsangebot.

    Ihre Wartungsarbeiten werden durch uns frühzeitig und auch ohne Ihre Erinnerung in unsere Planung integriert. Jeder Ausführungstermin wird Ihnen via E-Mail oder telefonisch rechtzeitig mitgeteilt. Im Nachgang einer jeden Wartung oder Inspektion dokumentieren wir eventuell festgestellte Mängel und können Ihnen im Nachgang ein entsprechendes Angebot über die Behebung der Schäden und Mängel unterbreiten.

    Bild: van der Velde Hannover Dach-Wartung
    Ihr Dach kann sich sehen lassen? Damit das so bleibt, empfehlen wir eine regelmäßige Wartung

    Unsere Inspektions- und Wartungspakete

    Bild: van der Velde Dächer Dach-Inspektion

    Paket 1 Basic Dach-Inspektion

    Visuelle Kontrolle und Überprüfung der Dachfläche sowie jeglicher Dachdetails inkl. aller An- und Abschlussbereiche, wie z.B. First-, Grat-, Ort- und Traufbereiche, Dachrinnen, Gullys, Schornsteinköpfe, Dunstrohre, Dachgauben, Wohnraumfenster, Fallrohrleitungen, Laufrostanlagen und Innenverstrich.

    Eventuell festgestellte Mängel werden dokumentiert. Im Nachgang erfolgt die Erstellung eines Angebotes über die Behebung der Schäden und Mängel.


    Bild: van der Velde Dächer Dach-Wartung

    Paket 2 Premium 1x im Jahr zum Jahresende

    Überprüfung der Dachfläche sowie jeglicher Dachdetails inkl. aller An- und Abschlussbereiche, wie z.B. First-, Grat-, Ort- und Traufbereiche, Dachrinnen, Gullys, Schornsteinköpfe, Dunstrohre, Dachgauben, Wohnraumfenster, Fallrohrleitungen, Laufrostanlagen und Innenverstrich. Außerdem Verschmutzungen beseitigen. Hauptdachrinnen und Dachrinnen von Anbauten, auf gesamter Länge reinigen und auf Beschädigungen kontrollieren. Anfallende Verschmutzungen entsorgen. Kleinere Reparaturarbeiten würden nach Absprache vor Ort direkt zum Lohn- und Materialnachweis ausgeführt.

    Im Falle umfangreicher Reparaturarbeiten werden wir dieses entsprechend dokumentieren, Sie über den Zustand informieren und ein separates Angebot über die Behebung der Schäden unterbreiten.


    Bild: van der Velde Dächer Dach-Wartung

    Paket 3 Premium Plus Dach-Wartung 02: 2x im Jahr (April/Mai & Nov./Dez.)

    Dachfläche sowie jegliche Dachdetails inkl. aller An- und Abschlussbereiche, wie z.B. First-, Grat-, Ort- und Traufbereiche, Dachrinnen, Gullys, Schornsteinköpfe, Dunstrohre, Dachgauben, Wohnraumfenster, Fallrohrleitungen, Laufrostanlagen, Innenverstrich auf Schäden und Funktionalität überprüfen sowie Verschmutzungen beseitigen. Hauptdachrinnen und Dachrinnen von Anbauten auf gesamter Länge reinigen und auf Beschädigungen kontrollieren. Anfallende Verschmutzungen entsorgen. Kleinere Reparaturarbeiten würden nach Absprache vor Ort direkt zum Lohn- und Materialnachweis ausgeführt.

    Sollten umfangreichere Reparaturen nötig sein, wird dies durch uns entsprechend dokumentiert, wir informieren Sie darüber und unterbreiten Ihnen ein separates Angebot zur Schadensbehebung.


    Ist eine Dachwartung Pflicht für Hausbesitzer?

    Bild: van der Velde Dächer - Wartung
    Bei regelmäßiger Wartung kann ein Ziegeldach älter als 100 Jahre werden

    Eine direkte gesetzliche Pflicht zur Dachwartung besteht in Deutschland nicht. Jeder Wartungsvertrag ist damit vollkommen freiwillig. Neben dem Werterhalt der eigenen Immobilie gibt es aber besonders zwei wichtige Bereiche, die eine regelmäßige Kontrolle erforderlich machen.

    Vorgaben der Gebäudeversicherung beachten

    Grundsätzlich kann es zu Problemen mit der Gebäudeversicherung kommen, wenn Ihr Dach selten oder gar nicht von einem Experten inspiziert wird. Eine Überprüfung durch Privatpersonen gilt im Streitfall häufig nicht. Sprechen Sie am besten direkt mit Ihrem Versicherungsvertreter, um sinnvolle Intervalle für die Dachwartung festzulegen. Es existieren eine kaum überschaubare Anzahl an Versicherungspolicen in Deutschland - eine einfache Recherche im Internet wird Ihnen dabei kaum weiterhelfen, weil jeder Vertrag anders und von Laien kaum zu beurteilen ist.

    Gesetzliche Sorgfaltspflicht einhalten

    Ebenfalls besteht eine Sorgfaltspflicht für Immobilienbesitzer, um z. B. Sach- oder Personenschäden durch herabfallende Dachziegel oder große Schneemassen zu vermeiden. Die Sorgfaltspflicht gilt in der Regel als erfüllt, wenn Sie als Besitzer eine regelmäßige Wartung beauftragt haben bzw. alle Schäden am Gebäude zeitnah behoben werden.

    Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) - § 836 Haftung des Grundstücksbesitzers

    “Wird durch den Einsturz eines Gebäudes oder eines anderen mit einem Grundstück verbundenen Werkes oder durch die Ablösung von Teilen des Gebäudes oder des Werkes ein Mensch getötet, der Körper oder die Gesundheit eines Menschen verletzt oder eine Sache beschädigt, so ist der Besitzer des Grundstücks, sofern der Einsturz oder die Ablösung die Folge fehlerhafter Errichtung oder mangelhafter Unterhaltung ist, verpflichtet, dem Verletzten den daraus entstehenden Schaden zu ersetzen. Die Ersatzpflicht tritt nicht ein, wenn der Besitzer zum Zwecke der Abwendung der Gefahr die im Verkehr erforderliche Sorgfalt beobachtet hat.”

    Selbst mit der besten Dachwartung lässt sich nicht jeder Unfall verhindern. Der Paragraph 836 zielt daher eher darauf ab, dass offensichtliche Mängel nicht verschleppt werden. Besonders größere Reparaturen können nicht immer gleich sofort erledigt werden - das weiß auch der Gesetzgeber.

    Gepflegte Dächer können sehr alt werden

    DachEindeckungUmwelteinflüsseHaltbarkeit
    FlachdachBitumenUV-Strahlung und Witterungseinflüsse führen langfristig zu Alterungen30-50 Jahre
    KunststoffRisse durch Temperaturwechsel möglichca. 30 Jahre

    Steildach

    TonziegelWenig bis kaum Dreck und BewuchsMehr als 100 Jahre

    Wie alt kann ein Dach eigentlich werden? Diese Frage beschäftigt vermutlich viele Immobilienbesitzer. Für eine sinnvolle Beantwortung muss selbstverständlich zwischen Dacharten, verschiedenen Eindeckungen und den lokalen Bedingungen unterschieden werden. Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass hochwertige Ton-Dachziegel, wie Sie in Norddeutschland üblich sind, problemlos bis zu 100 Jahre oder länger halten können.

    Ausschlaggebend für eine lange Haltbarkeit Ihres Daches ist neben einer regelmäßigen Wartung auch der Standort der Immobilie. Verschattete Dachflächen oder geringe Neigungen begünstigen das Wachstum von Flechten und Moos, die die Eindeckung über lange Zeiträume durchfeuchten. Das richtet auf Dauer deutlich mehr Schaden an als ein paar starke Regenfälle im Jahr.

    Typische Schwachstellen an einem Dach

    Bild: van der velde Dächer - Wartung
    Anschlusstellen wie Schornstein oder Fenster sind besonders anfällig

    An einem Dach finden sich einige Schwachstellen, die besonders häufig von Schäden betroffen sind, besonders ohne regelmäßige Wartung. Dazu zählen vor allem alle Anschlussstellen, die unterschiedliche Bauteile miteinander verbinden (Schornstein, Dachfenster etc.) Werden hier Probleme frühzeitig erkannt, ist eine erneute Überarbeitung, Abdichtung oder Reparatur in der Regel günstig.

    Weitere Probleme können auch durch fehlende Hinterlüftung entstehen. Besonders alte Dächer (vor 1960) haben selten eine sogenannte Unterspannbahn, die einzelne Tropfen oder feinen Schnee vom Dachstuhl fern hält. Bei ausreichender Hinterlüftung kann eindringendes Wasser schnell wieder trocknen. Wurde die Konstruktion allerdings beim Dachausbau unsachgemäß gedämmt oder anderweitig verkleidet, kann sich schnell Schimmel bilden. Daneben können Windsog und Schneelast auch zum Problem für jedes Dach werden, aber hier kommt es vor allem auf die lokalen Gegebenheiten an.

    Hinsichtlich der Kosten für eine Dachwartung können Sie als bundesweiten Durchschnitt zwischen 200 und 400 Euro pro Jahr ansetzen (2-3 Stunden Aufwand zzgl. An- und Abfahrt), wenn die Dachfläche 250 Quadratmeter nicht übersteigt. Hier bei van der Velde unterbreiten wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot, dass Ihren Anforderungen entspricht. Von Pauschalangeboten, die dann eventuell nicht zu Ihrer Immobilie passen, möchten wir absehen. Sie sollten auch bedenken, dass regelmäßige Inspektionen den Besuch im folgenden Jahr vereinfachen und damit auch in der Regel vergünstigen.

    Für alle Arten der Dachwartung erhalten Sie bei van der Velde zum Abschluss eine Dokumentation, die alle Handlungsempfehlungen beinhaltet und auch für Streitfälle (Versicherung, Unfall etc.) enorm wichtig sein kann.

    Wir sind für Sie da - kontaktieren Sie uns!

    van der Velde Dächer Telefon

    05102 – 30 51

    van der Velde Dächer Mail

    info@vdv-daecher.de

    van der Velde Dächer Adresse

    Rostocker Str. 5
    30880 Laatzen